Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Sie sind hier:

Antrag auf Annahme als Doktorand/in

Sollten Sie Ihren Abschluss an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg erreicht haben, geben Sie bitte Ihre Matrikelnummer an, damit Ihre Daten automatisch korrekt aus der Studierendendatenbank übernommen werden können.

Grunddaten
Kontaktdaten

Ein Arbeitsrechtsverhältnis besteht zur Zeit der Antragstellung mit:

Das Hochschulstatistikgesetz verpflichtet uns als Hochschule, persönliche Daten von allen Promovierenden zu erheben und diese an das Statistische Landesamt weiterzugeben.

Durch eine zum 01.03.2016 in Kraft getretene Novellierung dieses Gesetzes müssen wir ab dem Sommersemester 2017 zusätzliche Daten der Promovierenden erfassen. Daher bitten wir Sie, Ihre vorhandenen Daten zu prüfen, gegebenenfalls fehlende Daten zu ergänzen und die Richtigkeit und Vollständigkeit Ihrer Angaben abschließend zu bestätigen.

Bitte beachten Sie bitte die Erklärungen in der jeweiligen Hilfe.

Erste Hochschulzugangsberechtigung (HZB)

Die erste Hochschulzugangsberechtigung ist der Schulabschluss, mit dem Sie sich für Ihr Erststudium beworben haben, i.d.R. das Abitur. Diese Information wird zu statistischen Zwecken erhoben.

In der Bundesrepublik Deutschland

Außerhalb der Bundesrepublik Deutschland

Ersteinschreibung für ein Studium

In der Bundesrepublik Deutschland

Wenn Sie vor dem Studium an der MLU bereits an einer anderen Hochschule eingeschrieben waren, nehmen Sie hier bitte entsprechende Änderungen vor.

Bei Ersteinschreibung an einer ausländischen Hochschule oder einer deutschen, hier nicht aufgeführten Hochschule: bitte "alle sonstigen Hochschulen" auswählen.

Außerhalb der Bundesrepublik Deutschland

Zur Promotion berechtigende, vorangegangene bestandene Abschlussprüfung
* Zur Promotion berechtigende Abschlussprüfung abgelegt und bestanden?

In der Bundesrepublik Deutschland

Wenn Sie vor dem Studium an der MLU bereits an einer anderen Hochschule eingeschrieben waren, nehmen Sie hier bitte entsprechende Änderungen vor.

Bei Ersteinschreibung an einer ausländischen Hochschule oder einer deutschen, hier nicht aufgeführten Hochschule: bitte "alle sonstigen Hochschulen" auswählen.

Außerhalb der Bundesrepublik Deutschland

Eine Koopertation ist ausschließlich dann anzugeben, wenn es sich um eine institutionelle Kooperation handelt, das heißt der Kooperation ein Vertrag oder eine Vereinbarung zugrundeliegt.

Im Normalfall wird hier "Hochschule mit Promotionsrecht (Deutschland)" angegeben.

Wenn Sie sich in Deutschland bereits für eine Promotion an einer Hochschule registriert haben, dann wählen Sie hier bitte "Neuregistrierung".

* Die Erarbeitung der Dissertation erfolgt im Rahmen eines strukturierten Promotionsprogrammes.
Die Erarbeitung der Dissertation erfolgt im Rahmen eines bi-nationalen Promotionsverfahrens (Cotutelle de thèse).
Betreuende Hochschullehrerin bzw. betreuender Hochschullehrer (1)
Betreuende Hochschullehrerin bzw. betreuender Hochschullehrer (2)
Betreuende Hochschullehrerin bzw. betreuender Hochschullehrer (3)

Frühere Promotionsversuche
Beurteilung durch die Ethik-Kommission notwendig?
Teilnahme Graduiertenkolleg
Statistische Beratung geplant

Tragen Sie in das folgende Feld den Bestätigungscode ein. Sollte dieser schwer lesbar sein, können Sie ihn mit einem Klick darauf neuladen.
Captcha-Bild Captcha neu laden